Wolfgang Schlott

Schlott, Wolfgang, *1941 in Suhl (Thüringen). Studium Slawistik, Polonistik, Anglistik. Professor für Literatur- und Kulturwissenschaften Osteuropas an der Universität Bremen. Wissenschaftliche Abhandlungen über die Poetik Osip Mandelstams und die polnische Literatur des 20. Jh. Mit-Herausgeber von Mundus Polonicus (Dresden), Autor, Rezensent und Literaturkritiker. Lyrik in div. Zeitschriften und Sammelbänden.Veröffentlichungen: „Galaktisches Gewitter“, „Die Laubenpieper. Botschaften aus dem Garten Eden“ (Lyrik), „Leben in Zeiten der Revolte“ (Roman). Seit 2006 Mitglied und Präsident des Exil-P.E.N.