Adriana Carcu

_Adriana Carcu_© Richard WayneAdriana Carcu ist  eine international tätige, in Rumänien geborene Journalistin. Sie ist Autorin von fünf (auto)biographischer und essayistischer Werke und hat ihre eigene Kolumne im Orizont, der Zeitschrift des Rumänischen Schriftstellerverbandes. Adriana veröffentlicht regelmäßig Interviews und Chroniken in zahlreichen anderen kulturellen Zeitschriften und Internetseiten, sowohl in rumänischer als auch in englischer Sprache.

Im Herbst 2017 veröffentlichte Adriana AURIU, eine Fortsetzung des Buches Eine sentimentale Chronik, das in 56 Miniaturen weitere fünf Lebens- und Schreiberfahrungen umfasst. Die Kritiker beschrieben den kürzlich erschienenen Band mit den Worten: „Der ganze Band zeichnet sich durch stilistische Fluidität aus, die die Genregrenzen überwindet, sich in einem homogenen Produkt koaguliert, wobei die Klarheit des Textes von subtilen poetischen Strömungen durchdrungen wird.“ Die deutsche Ausgabe, GOLDEN, erscheint bei POP-Verlag im März 2018.

Im Sommer 2016 erschien ihr Band JazzStories in rumänischer und englischer Ausgabe. Er enthält Interviews, Chroniken, Essays und Jazz poetry, welche zum Großteil schon in englischer Sprache auf der spezialisierten Website All About Jazz veröffentlicht worden waren. Das Buch wurde bei der Gala Timisoara Jazz Awards als Buch des Jahres 2016 augezeichnet.

2014 erschien Geschichten aus der Zeit danach – ein Projekt, welches Begegnungen mit Künstlerfreunden und Intellektuellen, in einem Vorgang der bio-grafischen Wiederbelebung beinhaltet -, mit dem Ziel, das Porträt einer Generation zu vervollständigen, die über Jahrzehnte hinweg das kulturelle Profil ihrer Heimatstadt, Temeswar, geprägt hat.

2012 erschien in Rumänien ihr Band Cronica Sentimentala. Das Buch enthält Reisenotizen, Chroniken, Essays und Erzählungen, welche die Erfahrung von fünf Jahren des Lebens und Schreibens widerspiegeln. 2013 wurde das Buch bei der Gala für herausragende Verlags-Neuerscheinungen Druckfertig, als Bestes Buch des Jahres nominiert. Im Oktober 2014 wurde die Deutsche Fassung, Eine Sentimentale Chronik, bei der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

2009 veröffentlichte sie bei dem Verlag des Rumänischen Kulturinstitutes Bukarest, das Buch Die Geschichte unserer Tage welches in narrativen Interviews die Biographien von zwölf rumänischen Künstlern verzeichnet, die ihr Land verlassen haben. Das Buch erlangte die Anerkennung der Kritik mit den Worten: „Persönlichkeitsstarke Interviews, mit größter Selbstsicherheit geführt, aber auch mit viel Liebe, welche dem Buch den Status eines dichten Studienmaterials verleiht, und zwar für all jene, welche sich in der preisgekrönten Journalistik spezialisieren wollen.“ Noch im selben Jahr wird das Interview mit dem Künstler Valeriu Sepi von der Zeitschrift Academia Catavencu als Das Beste Interview des Jahres ausgezeichnet. 2010 wurde die deutsche Ausgabe des Buches bei der Frankfurter Buchmesse präsentiert.

Lieferbare Titel von Adriana Carcu: